EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Zypern -

Seit 03.06.2013


Zypriotische Kennzeichen sind Versicherungskennzeichen. Rückschlüsse auf Ort oder Region sind nicht möglich.
Seit 3. Juni 2013 gibt es diese Schilder in der abgebildeten Euro-Ausführung mit der bekannten FE-Schrift. In der Schildermitte ist das Datum der Erstzulassung eingeprägt. Im Beispiel also: Juli 2013.
Am linken Rand befindet sich ein abgetrennter Streifen: Ganz oben das EU-Sternenbanner, weiß auf blau darunter das Nationalitätskürzel "CY". Es folgen 3 Buchstaben, gefolgt von einer 3stelligen Zahl. Verwendet werden nur Buchstaben, die es sowohl im deutschen- als auch im griechischen Alphabet gibt. Die neuen Schilder begannen bei der Kombination MAA.

Seit Juni 2013 sind auch vordere und hintere Kennzeichen weiß, bis dato war das hintere Schild gelb.



>> Sonderkennzeichen
>> Anfang 2013
>> 2003 - 2013
>> bis 2002
>> Sonderkennzeichen bis 2002

 

Sonderkennzeichen

Öffentlicher Nahverkehr, Busse, Taxis: Standardkombination mit schwarzer Schrift auf gelbem Grund.
Im alten System waren Taxis im damaligen System ein "T" vorangestellt.
Mietwagen: Standardkombination mit schwarzer Schrift auf rotem Grund.
Im alten System waren Mietwagen im damaligen System ein "Z" vorangestellt. Ebenfalls auf rotem Grund
.

 

Anfang 2013


Als kurzfristige Übergangslösung von Januar bis Juni 2013 darf diese Version in DIN-Schrift, aber ohne EZ-Datum gelten. Auch war bis Juni das hintere Kennzeichen noch mit gelbem Grund ausgeführt.

2003 - 2013

Anonymes System nach britischem Muster. Die vorderen Kennzeichenschilder waren weiß, die hinteren gelb.

bis 2002


Kennzeichenpaar ohne Euro-Feld.

Sonderkennzeichen bis 2002

 Mietwagen: Standardkombination mit schwarzer Schrift auf rotem Grund und vorangestelltem "Z".

Auswahl

Letzte Änderung: 14.10.2017 10:44