EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Estland -

Seit 2005




Am linken Rand befindet sich der Euro-Balken mit dem Landeskürzel "EST" und dem EU-Sternenkranz. Das Kennzeichen besteht aus einer Zahlen- und Buchstabenkombination. Der erste der 3 Buchstaben gibt Rückschlüsse auf den Zulassungsbezirk. Die Schilder sind schwarz auf weiß geprägt, mit schwarzem Rand.
Anhänger haben nur 2 Buchstaben.

Besonderheit: Persönliche Wunschkennzeichen sind möglich.

 

Hier sind die aktuellen Abkürzungen:

Buchstabe
Bezirk
Buchstabe
Bezirk
A
Tallin
L
Rapla
B
Tallin
M Harju
D
Viljandi
N Narva
F
Pärnu
O Polva
G
Valga
P Paide
H
Hiiumaa
R Rakvere
I
Jöhvi
S Haapsalu
J
Jögeva
T Tartu
K
Kuressaare
V Vöru

bis 2004


Estnische Kennzeichenschilder bis 2004.

Auswahl

Letzte Änderung: 09.03.2016 10:00