EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Frankreich -

Seit 15.04.2009



In Frankreich existiert ein anonymes System ohne Rückschlüsse auf Ort oder Region. Nach dem Eurofeld am linken Rand mit dem EU-Sternenkranz und dem "F" für Frankreich, folgt eine lebenslängliche Buchstaben-Ziffern-Buchstaben-Kombination. Die zwei- bis dreistellige Codeziffer, welche bis 2009 schon die Region angab, erscheint zusammen mit dem Regionswappen am rechten Rand. Diese Ziffer wurde erst nach Protesten der Bürger wieder auf das Schild übernommen. Für den Fall eines Umzuges des Fahrzeugs in eine andere Region nach Veräußerung des Fahrzeuges stehen in Frankreich entsprechende Aufkleber zur Verfügung. Hiermit kann freiwillig die Region neu hervorgehoben werden.

 


>> Sonderkennzeichen
>> 1993 - 14.04.2009
>> Sonderkennzeichen bis 2009
>> Schilder bis 1992

Hier sind die aktuellen Ziffern der Departments:

Code
Department
Code
Department
01
Ain, Bourg-en-Bresse
48
Lozère, Mende
02
Aisne, Laon
49 Maine-et-Loire, Angers
03
Allier, Moulins
50 Manche, Saint-Lo
04
Alpes-de-Haute-Provence, Digne
51 Marne, Reims
05
Hautes-Alpes, Gap
52 Haute-Marne, Chaumont
06
Alpes-Maritimes, Nice
53 Mayenne, Laval
07
Ardèche, Privas
54 Meurthe et Moselle, Nancy
08
Ardennes (Sedan), Mezieres
55 Meuse, Bar-le-Duc
09
Ariège, Foix
56 Morbihan, Vannes
10
Aubes, Troyes
57 Moselle, Metz
11
Aude, Carcassonne
58 Nièvre, Nevers
12
Aveyron, Rodez
59 Nord, Lille
13
Bouches-Du-Rhône, Marseille
60 Oise, Beauvais
14
Calvados, Caen
61 Orne, Alencon
15
Cantal, Aurillac
62 Pas-de-Calais, Arras
16
Charente, Angoulême
63 Puy de Dôme, Clermont-Ferrand
17
Charente-Maritime, La Rochelle
64 Pyrénées-Atlantique, Pau
18
Cher, Bourges
65 Hautes-Pyrénées, Tarbes
19
Corrèze, Tulle
66 Pyrénées-Orientales, Perpignan
2A
Corse-du-Sud, Ajaccio
67 Bas Rhin, Strasbourg
2B
Haute-Corse, Bastia
68 Haut-Rhin, Colmar
21
Côte d´Or, Dijon
69 Rhône, Lyon
22
Côte d´Amor, Perigueux
70 Haute-Saône, Vesoul
23
Creuse, Gueret
71 Saône-et-Loire, Macon
24
Dordogne, Perigeux
72 Sarthe, Le Mans
25
Doubs, Besançon
73 Savoie, Chambéry
26
Drôme, Valence
74 Haute-Savoie, Annecy
27
Eure, Evreux
75 Paris
28
Eure-et-Loire, Chartres
76 Seine Maritime, Rouen
29
Finistère, Quimper
77 Seine et Marne, Melun
30
Gard, Nimes
78 Yvelines, Versailles
31
Haute Garonne, Toulouse
79 Deux-Sèvres, Niort
32
Gers, Auch
80 Somme, Amiens
33
Gironde, Bordeaux
81 Tarn, Albi
34
Hérault, Montpellier
82 Tarn et Garonne, Montauban
35
Ille et Vilaine, Rennes
83 Var, Toulon
36
Indre, Châteauroux
84 Vaucluse, Avignon
37
Indre et Loire, Tours
85 Vendée, La-Roche-sur-Yon
38
Isère, Grenoble
86 Vienne, Poitiers
39
Jure, Lons-le-Saunier
87 Haute Vienne, Limoges
40
Landes, Mont-de-Marsan
88 Vosges, Espinal
41
Loir-et-Cher, Blois
89 Yonne, Auxerre
42
Loire, Saint Etienne
90 Territoire de Belfort
43
Haute-Loire, Le Puy
91 Essonne, Evry
44
Loire Atlantique, Nantes
92 Hauts de Seine, Nanterre
45
Loiret, Orleans
93 Seine Saint Denise, Bobigny
46
Lot, Cahors
94 Val-de-Marne, Creteil
47
Lot-et-Garonne, Agen
95 Val d´Oise, Cergy-Pontoise

Hier sind die aktuellen Ziffern der Überseegebiete:

971
Guadeloupe
972
Martinique
973
Französisch Guayana
974
La Réunion

Sonderkennzeichen

Ein Schild einer "vorübergehenden Zulassung", ähnlich dem deutschen Kurzzeitkennzeichen mit gelbem Rand.
Das Ablaufdatum ist im Dezember 2010.


Blaue Kennzeichen mit silberner Schrift (2 Zahlen, Trennung, 4 Zahlen) werden für Privatfahrzeuge französischer Militärangehöriger in Deutschland verwendet.
"DF" und eine folgende 4stellige Ziffer. Weiße bzw. silberne Schrift auf schwarzem Grund. Teils FE-Schrift (aber kein Muß). Deutsche Streitkräfte in Frankreich.
Händlerkennzeichen beginnen mit W. Anschließend folgen die üblichen 3 Ziffern und 2 weitere Serienbuchstaben
 

Oldtimerkennzeichen. Aktuelles anonymes System, aber die alte Farbgebung silber auf schwarz ohne Eurofeld und Regionskennung.

01.01.1993 - 14.04.2009


Von 1993 bis 2009 wurden in Frankreich zweifarbige Schilder verwendet. Vorn weiß und hinten gelb. Seit Mai 2007 gab es die Paare auf Wunsch komplett in weiß. Die Ziffer am rechten Rand gab bis dato die Region an. Der Rest hatte keine nähere Bedeutung.
Ca. 2000 wurde erstmals das EU-Feld am linken Rand hinzugefügt.

Sonderkennzeichen bis 2009


Abbildung eines vorübergehenden Ausfuhr- bzw. Exportkennzeichens.
Bei diesen Schildern wird vor die Nummer des Departments eine "1" gesetzt. Das Schild gehört demnach zum Dptm. 75 = Paris

Ein Schild einer "vorübergehenden Zulassung", ähnlich dem deutschen Kurzzeitkennzeichen mit gelbem Rand.
Das Ablaufdatum war im September 2003.

bis 31.12.1992


Weiße Schrift auf schwarzem Grund bis 1992.

Auswahl

Letzte Änderung: 10.03.2016 11:43