EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Irland -

Seit 01.01.2013



Am linken Rand befindet sich das EU-Feld mit Sternenkranz und Landeskennung "IRL".
Die erste Ziffer gibt das Erstzulassungsjahr des Fahrzeugs an. Im abgebildeten Beispiel steht die Ziffer 131 für das erste Halbjahr des Jahres 2013. Nach dem Trennstrich folgen ein bis zwei Buchstaben für den Ort der Herkunft. Die letzte Ziffer ist fortlaufend.
Bis 2012 wurde die Jahreszahl der Erstzulassung zweistellig dargestellt. Da 2013 aber demnach die "13" an der Reihe gewesen wäre, änderte man die Verordnung auf die neue Version mit erstem und zweitem Halbjahr. Hintergrund: Die 13 gilt als Unglückszahl.
("Baile Atha Cliath" ist der irische Name für Dublin. Der Ort steht nicht zwangsläufig ausgeschrieben auf den Schildern)

bis 2012

Die 3357. Zulassung aus Kilkenny im Jahr 2005.

Motorradkennzeichen bis 2012

Zweizeiliges Motorradschild aus Kildare mit der Erstzulassung 1990.

Hier sind die aktuellen Abkürzungen:

Kürzel Ort Kürzel Ort
C Cork LS Laois
CE Clare MH Meath
CN Cavan MN Monaghan
CW Carlow MO Mayo
D Dublin OY Offaly
DL Donegal RN Roscommon
G Galway SO Sligo
KE Kildare TN Tipperary North
KK Kilkenny TS Tipperary South
KY Kerry W Waterford, Stadt
LK Limerick WD Waterford
LD Longford WH Westmeath
LH Louth WW Wicklow
LM Leitrim WX Wexford

Auswahl

Letzte Änderung: 01.05.2016 14:59