EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Portugal -

Seit 1998



Portugiesische Kennzeichen sind Versicherungskennzeichen. Rückschlüsse auf Ort und Region sind nicht möglich.
Am linken Rand ist ein blauer Balken, welcher in der oberen Hälfte das EU-Symbol zeigt, unten die Landeskennung "P". Der rechte gelbe Balken zeigt die Ersrtzulassung des Fahrzeugs an, im Beispiel April 2000.

Ältere Fahrzeuge behalten ihre zwar ihre lebenslängliche Nummer, die Kennzeichen allerdings gibts nur im aktuellen Design mit dem gelben Balken der Erstzulassung.



>> Sonderkennzeichen
>> 1992 - 1997
>> bis 1992

Systeme

Anordnung von Ziffern/Buchstaben
Zulassung von - bis
AB - 12 - 12
1937 - 1992
12 - 12 - AB
1992 - 1998
12 - AB - 12
1998 - 2005
AB - 12 - CD
seit 2005

Anhänger

Anhänger (mit Ausnahme kleiner PKW-Anhänger) unterliegen einer regionalen Zuordnung und haben den Regionsbuchstaben eine bis zu sechstellige Ziffer.
Den blauen Euro-balken links und den rechten gelben Balken mit den Erstzulassungsdaten gibt es auch dort.

Hier sind die aktuellen Abkürzungen der Anhänger:

Abkürzung
Zulassungsbezirk
A
Azoren, Zulassungsstelle: Ponta Delgada
AN
Angra de Heroísmo
AV
Aveiro
BE
Beja
BN
Bragnança
C
Coimbra
CB
Castelo Branco
E
Évora
FA
Faro
H
Horta
L
Lisboa (Lissabon)
M
Madeira, Zulassungsstelle: Funchal
P
Porto
PT
Portoalegre
SA
Santarém
SE
Setúbal
VC
Viana do Costelo
VI
Viseu
VR
Vila Real

Sonderkennzeichen

GNR
Die Polizei hat an Dienstwagen Kennzeichen des Musters "GNR A-1234". GNR steht hierbei für Guarda Nacional Republicana.
 
Diplomatenkennzeichen sind nach dem Schema 123-AB456 aufgebaut und in roter DIN-Schrift (ehemals auf deutschen Kennzeichen) auf eine weiße Platine geprägt. Hierbei fällt besonders auf, dass der Rand der Platine nicht mit eingefärbt wurde. In der Mitte stehen dann die Buchstaben CD (für Diplomaten), CC (Konsule) oder FM (sonstiges Personal). Auch den Eurobalken gibt es hier nicht.

1992 - 1997


Aktuelles System, aber noch ohne gelbes Feld mit EZ-Datum.

bis 1992


Bis 1992 wurden Kennzeichen mit weißen aufgenieteten auf schwarzem Grund vergeben.
Die Lettern waren aus Plastik und wurden aufgenietet. Der zweite Trenntrich zwischen den Ziffernpaaren ging demnach verloren (Foto aus eigener Sammlung).



Auswahl

Letzte Änderung: 29.03.2016 0:09