MILITÄR

- NATO & Bundeswehr -

NATO-Kennzeichen. Es gibt kein Euro-Feld und keine FE-Schrift, sondern die alte DIN-Schrift der bisherigen Kennzeichen (siehe "Geschichte"). Ebenso reflektieren die NATO-Kennzeichen teils nicht (je nach Einsatzgebiet). Die Plakette trägt den Schriftzug "Bundeswehr-Zulassungsstelle" mit Bundesadler.

Auch bei den Bundeswehrschildern wird die alte Kennzeichenschrift ohne Euro-Feld verwendet, auch hier reflektieren die Schilder teils nicht (je nach Einsatzgebiet). Statt dessen ist am linken Rand eine Landeskennung in Form der schwarz-rot-goldenen Flagge aufgeprägt. Ebenso fehlt die Prüfplakette. Der Zulassungsplakette trägt ebenfalls den Schriftzug "Bundeswehr-Zulassungsstelle" mit Bundesadler.

Bei zweizeiligen Schildern ist die deutsche Flagge mittig am linken Rand aufgeprägt. Die Zifferngruppe wird unsynchron geteilt.

Letzte Änderung: 06.04.2016 22:28