POLITIK & REGIERUNG

Bundesregierung

Bundestag und Bundesrat

Landesregierungen

Bundesregierung

 

Der Bundespräsident:



Die höchste Persönlichkeit der Bundesrepublik ist immer mit 0-1 unterwegs. Zu offiziellen Anlässen, wie auf dem Bild links auch noch mit Standarte. 

 

 


Die alte Ausführung in DIN-Schrift.

 

Die Bundeskanzlerin:

Offizielles Kennzeichen des Dienstwagens der Bundeskanzlerin. Oft wird sie und die Regierungsmitglieder aber auch mit zivilen Kennzeichen der Stadt Berlin bzw. mit Kennzeichen des Personenschutzes (B-7000 ff.) gefahren.

 

Der Bundestagspräsident:

Offizielles Kennzeichen des Dienstwagens des Bundestagspräsidenten Lammert.
1-1 mit der jeweiligen Landeskennung davor fahren auch die Präsidenten/innen der Landesparlamente.

 

 


Die alte Ausführung in DIN-Schrift.

   

Die höchsten Persönlichkeiten Deutschlands am 03.10.2007:

 

Die Kennzeichen der Bundesministerien:



Kennzeichen des Bundesaußenministers

Kennzeichen des Staatssekretärs des Auswärtigen Amtes

Kennzeichen des Staatssekretärs des Auswärtigen Amtes
Kennzeichen des Staatssekretärs des Auswärtigen Amtes

Kennzeichen des Staatssekretärs des Auswärtigen Amtes

Bundestag und Bundesrat

Dienstfahrzeuge von Bundestag, Bundesrat, Bundespräsidialamt, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht beginnen mit "BD" - für "Bund".
Natürlich gibt es auch hier wieder System:
"BD 1 - ..." Bundestag,
"BD 3 - ..." Bundesrat,
"BD 4 - ..." Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
"BD 5 - ..." Bundespräsidialamt,
"BD 6 - ..." Bundeskanzleramt
"BD 7 - ..." auswärtiges Amt (?)
"BD 9 - ..." Bundesinnenministerium.

"BD 16- ..." Bundesfinanzverwaltung/Zoll

Nach der BD-Kennung und der ersten Ziffer, die die genaue Herkunft preis gibt, folgt der Trennstrich und eine fortlaufende Nummer.


Bundestag
Auswärtiges Amt
Bundesinnenministerium

*1L

Kennzeichen der Bundesfamilienministerin


Fahrzeug des Bundesarbeitsministeriums

Landesregierungen

Auch Landesregierungen haben Ihre eigenen Landeskennungen:

B Berlin, Senat und Abgeordnetenhaus
BBL Brandenburg, Landesregierung und Landtag
BWL Baden-Württemberg, Landesregierung und Landtag
BYL Bayern, Landesregierung und Landtag
HB Freie Hansestadt Bremen, Senat und Bürgerschaft
HEL Hessen, Landesregierung und Landtag
HH Freie und Hansestadt Hamburg, Senat und Bürgerschaft
LSA Sachsen-Anhalt, Landesregierung und Landtag
LSN Sachsen, Landesregierung und Landtag
MVL Mecklenburg-Vorpommern, Landesregierung und Landtag
NL Niedersachsen, Landesregierung und Landtag
NRW Nordrhein-Westfalen, Landesregierung und Landtag (bis 1989 "RWL")
RPL Rheinland-Pfalz, Landesregierung und Landtag
SAL Saarland, Landesregierung und Landtag
SH Schleswig-Holstein, Landesregierung und Landtag
THL Thüringen, Landesregierung und Landtag

Die Aufteilung der Ministerien, erkennbar an der ersten Ziffer nach der Landeskennung, ist auf dem Kennzeichen im wesentlichen gleich, letztendlich aber nur eine Empfehlung aus Berlin, keine Pflicht:

Ziffer 1 + fortlaufende Nummer Landtag
Ziffer 2 Reserve
Ziffer 3 + fortlaufende Nummer Ministerpräsident & Staatskanzlei
Ziffer 4 + fortlaufende Nummer Innenministerium
Ziffer 5 + fortlaufende Nummer Justizministerium
Ziffer 6 + fortlaufende Nummer Finanzministerium
Ziffer 7 + fortlaufende Nummer Verkehrsministerium
Ziffer 8 - 20 (+ folgende) weitere

 

Die erste Ziffer nach den Unterscheidungszeichen der Landesregierungen gibt das Ministerium an, die zweite Ziffer ist fortlaufend. Interessant ist hierbei, daß Zulassungssiegel und TÜV-Plaketten entweder zwischen Buchstabenblock und erster Ziffer verklebt werden, andererseits aber auch am Trennstrich zwischen den Zahlen. Aber selbst der Trennstrich fehlt auf einigen Exemplaren.

Fotos und Grafiken von Kennzeichen:


Berlin, Senat

Brandenburg, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 11 = Ministerium für Infastruktur und Landwirtschaft

Baden-Württemberg, Landesregierung und Landtag,
Ziffern 1-1 = Landtagspräsident

Bayern, Staatsregierung und Landtag,
Ziffer 1 = Landtag

Freie Hansestadt Bremen, Senat und Bürgerschaft,
Ziffer 7-1 = Verkehrssenator

Hessen, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 4 = Innenministerium

Freie und Hansestadt Hamburg, Senat und Bürgerschaft,
Ziffern 1-1 = Präsident des Senats

Sachsen-Anhalt, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 3 = Staatskanzlei

Sachsen, Staatsregierung,
laut Anschreiben entspr.: Ziffer 2 = Staatskanzlei

Mecklenburg-Vorpommern, Landesregierung und Landtag,
Ziffern 3-1 = Ministerpräsident

Niedersachsen, Landesregierung und Landtag,
Ziffern 12-2 = Wissenschaftsministerium, Staatssekretär

Nordrhein-Westfalen, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 3 = Staatskanzlei
bis 1989 wurde "RWL" vergeben.

Rheinland-Pfalz, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 5 = Justizministerium

Saarland, Landesregierung und Landtag,
Ziffer 12 = ehem. Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales (bis 2004)
Ziffer 1 = ehem. Ministerin

Schleswig-Holstein, Landesregierung und Landtag,
Ziffern 10-1 = Arbeitsminister
Thüringen, Landesregierung und Landtag
Ziffer 3 = Staatskanzlei

Anmerkung: Ähnlich den zivilen Polizeifahrzeugen werden auf Bundes- und Landesebene anstatt der eigentlich vorgesehenen Sonderkennzeichen oftmals unauffällige Standard-Kennzeichen verwendet. Eine weitere Schutzmaßnahme sind dabei sogenannte Wechselkennzeichen: Einem Fahrzeug sind dann mehrere Kennzeichen zugeteilt, die regelmäßig ausgetauscht werden.


Einige Fotos von Kennzeichen:


Der Verkehrssenator der Freien Hansestadt Bremen.

Der Präsident des Hamburger Senats.
Die Präsidentin des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern.

Letzte Änderung: 07.04.2016 0:00