TECHNISCHES HILFSWERK (THW)


Die aktuellen THW-Kennzeichen gibt es seit 1997. Den einzelnen Einrichtungen und Verbänden des Technischen Hilfswerks sind bestimmte Nummernkontingente zugeteilt. Vierstellige Zahlen werden für Fahrzeuge der hauptamtlichen Dienststellen (Schulen, Geschäftsstellen und höher) vergeben; Einsatzfahrzeuge erhalten fünfstellige Nummern. Fahrzeuge, die anderen Einheiten zugeordnet werden, behalten ihre Nummer.

Bis 1997 erhielten THW-Fahrzeuge Behördenkennzeichen der jeweiligen Kreise und Städte.
Die THW-Kennzeichen erhielten Nummern, die mit 8 begannen. Den einzelnen Einrichtungen und Verbänden des Technischen Hilfswerks waren auch damals bestimmte Nummernkontingente zugeteilt. Ein Teil der älteren THW-Fahrzeuge ist also auch heute noch mit Behördenkennzeichen ausgestattet.

Letzte Änderung: 07.04.2016 16:14