EUROPÄISCHE KENNZEICHENSYSTEME

- Schwedische Geschichte (diverse Designs) -

Mit freundlicher Unterstützung von Carsten Schou Jørgensen
Fotos & Texte: Carsten Schou Jørgensen


Im Zuge der Zeit gab es immer wieder verschiedene Designs der Schilder. Hier sind einige Beispiele:



M 4649

Kennzeichen aus dem Bezirk Malmöhus, im Design ähnlich der frühen dänischen Typographie.


R 254

Ein sehr frühes (wahrscheinlich selbstgefertigtes) Kennzeichen aus dem Bezirk Skaraborg.


O 94288

Zweizeiliges Kennzeichen aus Emaille aus der Stadt Göteborg und Bohuslän.


P 11492

Kennzeichen aus dem Bezirk Älvsborg.


D 43808

Kennzeichen aus dem Bezirk Södermanland.


MA 444

Kennzeichen aus dem Bezirk Malmöhus.
Besonderes die Zahl "4" auf den alten lokalen schwedischen Kennzeichen war sehr charakteristisch. Mit breitem Fuß, offen und ein sehr breiter "Schnitt" in der linken Spitze.


MA 28941

Kennzeichen aus dem Bezirk Malmöhus.


MA 2960

Zweizeiliges Kennzeichen aus dem Bezirk Malmöhus.


BD 41483

Kennzeichen aus dem Bezirk Norbotten. Man konnte auch Kennzeichen mit Text wählen, z. B. der Name des Heimatortes.

N 79063

Und auf der Rückseite dieses Kennzeichens aus dem Bezirk Halland hat der Besitzer mit Kugelschreiber geschrieben: »Am 17-7-1973 umtauschen«. Jeder Autofahrer hatte wahrscheinlich 1973 eine Frist bekommen, in der man das alte Kennzeichen mit
gegen neues umtauschen musste, um die Umkennzeichnung gleichmäßig über das ganze Jahr zu verteilen.




 

Auswahl Europa

Übersicht schwedische Geschichte

Letzte Änderung: 24.04.2016 14:39